Termine


Newsletter

Hier können Sie sich für unsere Newsletter an- und abmelden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.











Impressionen

image026.jpg

- Anfrage 18.10.2011 Soziale Projekte mit EU- oder Bundeszuschüssen-AW PDF Drucken E-Mail

Thema: Soziale Projekte der Stadt mit EU- oder Bundeszuschüssen

  1. Gibt es soziale Projekte, die mit Hilfe von EU- oder Bundeszuschüssen in der Stadt in den letzten 3 Jahren durchgeführt wurden / werden?
  2. Wenn, ja um welche Projekte handelt es sich und wie hoch waren die Zuschüsse?
  3. Hat die Stadt derzeit soziale Projekte eingereicht, für die es EU- oder Bundeszuschüsse gibt?
  4. Wenn, ja um welche Projekte handelt es sich und wie hoch sind die zu erwartenden Zuschüsse?
Antwort:
Zu Pkt. 1
Als soziale Projekte wurden in den letzten drei Jahren unser Projekt
„Rodgau 16 Plus“ und das Projekt „Die Elternexperten“ durchgeführt.
Das Projekt Rodgau 16 Plus wird aus dem ESF-Förderprogramm Qualifizierung
und Beschäftigung junger Menschen durch das Hessische Sozialministerium
gefördert. Das Projekt „Die Elternexperten“  wird im Rahmen des
Europäischen Sozialfonds (ESF) „Regionale Wettbewerbsfähigkeit und
Beschäftigung“ aus dem Programm Prioritätsachse B: Verbesserung des
Humankapitals, Verbesserung des Ausbildungsumfeldes durch das Hessische
Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung gefördert.

Zu Pkt. 2
Der Bewilligungszeitraum für das Projekt Rodgau 16 Plus beträgt jeweils 12
Monate. Die Fördersumme für den Bewilligungszeitraum und 15
Teilnehmerplätze beträgt EUR 135.000,--
Die Zuwendung in Höhe von EUR 306.000,-- für das Projekt „Die
Elternexperten“ wurde für den Zeitraum 2010 bis 2012 bewilligt.

Zu Pkt. 3
Für das Projekt „Rodgau 16 Plus“ ist für das Jahr 2012 ein Antrag auf
Förderung beim Hessischen Sozialministerium gestellt.
Es wurde ein Förderantrag für das ab dem Jahr 2011 ins Leben gerufene
ESF-Programm „Ausbildungsbudget“ beim Kreis Offenbach gestellt.

Zu Pkt. 4
Für das Projekt „Rodgau 16 Plus“ beträgt die Höhe der beantragten
Fördermittel EUR 135.000,--  .
Fördermittel in Höhe von EUR 145.600,-- wurden im Rahmen des ESF-Programm
„Ausbildungsbudget“  beantragt.