Termine

Stadtverordnetenversammlung
Beginn: 24.06.2019, 19:30
Ort: Plenarsaal
Das Parlament tagt


weitere ...

Newsletter

Hier können Sie sich für unsere Newsletter an- und abmelden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.











Impressionen

Bild53.jpg

- Anfrage 27.04.2012 Doppik-Umstellung in der Stadtverwaltung-AW PDF Drucken E-Mail
doppik  

Die Umstellung auf die doppische Haushaltsführung ist formal abgeschlossen.

  1. Welche Kosten sind durch diese Umstellung insgesamt auf die Stadt zugekommen. ?
  2. Welche Schulungsmaßnahmen haben wann und mit welcher Zielsetzung stattgefunden?
  3. Wird noch externe Hilfe in Anspruch genommen?
  4. Wenn ja für was ?
Antwort:
Die Anfrage wird wie folgt beantwortet:

   Welche Kosten sind durch diese Umstellung insgesamt auf die Stadt
      zugekommen ?

siehe unten

    Welche Schulungsmaßnahmen haben wann und mit welcher Zielsetzung
      stattgefunden?


   -- Teilnahme am Geleitzug III vom Juli 2004 bis Juni 2007, einem
      Zusammenschluss aus 8 Gemeinden unter der Führung und fachlichen
      Leitung des HSGB (Hess. Städte- und Gemeindebund), der doppik.com
      sowie der Fa. Schüllermann Consulting Dreieich mit dem Ziel der
      Umstellung auf das NKRS und der Erstellung einer Eröffnungsbilanz zum
      01.01.2007.


   -- Im Jahr 2006 wurden alle städt. Gremien Zug um Zug auf die Doppik
      vorbereitet und geschult, teilweise durch die Hilfe der Fa.
      Schüllermann, teilweise auch durch die Amtsleitung und stv.
      Amtsleitung der damaligen Kämmerei. Im gleichen Jahr erfolgten
      Schulungen durch die Amtsleitung und stv. Amtsleitung der Kämmerei
      sowie dem damaligen Controller für alle Amtsleiter.


   -- Ausbildung zum "BuKom", Buchhalter Kommunal, 8 Teilnehmer im Jahr
      2006 der Kämmerei und 5 Teilnehmer der Stadtkasse. Alle Teilnehmer
      der Kämmerei und 2 Teilnehmer der Stadtkasse haben die
      Zertifikatsprüfung mit Erfolg abgelegt.


   -- Ausbildung zum "ConKom", Controller Kommunal, 4 Teilnehmer im Jahr
      2009 der Kämmerei. 3 Teilnehmer haben die Zertifikatsprüfung mit
      Erfolg abgeschlossen.


   -- Diverse Fortbildungen zu Fragen in den einzelnen Fachbereichen
      (Eröffnungsbilanz, Jahresabschlüsse und Konzernabschluss,
      Anlagenbuchhaltung, KLR etc.)


   Finden immer noch Schulungen statt?


   --Es ergibt sich immer wieder einmal die Notwendigkeit für die
      Mitarbeiter des FD 3, an speziellen Fachseminaren teilzunehmen. Je
      nach Bedarf werden Schulungen vom Kollegen der Systemadministration
      des FD 3 für alle städt. Bediensteten angeboten.


   Wird noch externe Hilfe außerhalb des Jahresabschlusses in Anspruch
      genommen?


   --Externe Hilfe im Zusammenhang mit dem Jahresabschluss wurde nur bis zu
      den Jahresabschlussarbeiten 2008 in Anspruch genommen. Die
      Jahresabschlüsse für die Jahre ab 2009 werden vom Fachdienst 3 ohne
      externe Hilfe aufgestellt. Es besteht dank der sehr guten und
      umfangreichen Ausbildung aller Mitarbeiter des FD 3 keine
      Notwendigkeit mehr, im Rahmen der Umstellung auf die Doppik externe
      Hilfe außerhalb des Jahresabschlusses in Anspruch zu nehmen.dopp