Termine


Newsletter

Hier können Sie sich für unsere Newsletter an- und abmelden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.











Impressionen

Bild106.jpg

Rede Horst Böhm - Wettbewerb Rodgau-west
Horst-kl

Rede von Horst Böhm zum

städtebaulichen Wettbewerb

Rodgau-west

Rede zur DS86neu/2017

Frau Stadtverordnetenvorsteherin, Kolleginnen und Kollegen, werte Gäste,

mit der Drucksache 86neu/2017 soll heute die Durchführung eines städtebaulichen Wettbewerbs auf den Weg gebracht werden, bei dem sich bis zu 15 Teilnehmer bewerben können.

Da es sich hier mit einer Fläche von ca. 46ha quasi um die Entwicklung eines neuen Stadtteils handelt, ist diese Vorgehensweise aus Sicht von ZmB der richtige Weg. Für eine solche weitreichende und zukunftsträchtige Maßnahme in der Stadtentwicklung von Rodgau ist es lobenswert,  dass in einem so frühen Stadium die Bürgerinnen und Bürger schon eingebunden wurden. Auch hat der Magistrat mit der Auswahl des Architekturbüros Post & Welters einen guten Griff getan.

Dies zeigt sich in der professionellen Ausarbeitung und Steuerung des gesamten Verfahrens. 

Bedauerlich finden wir, dass die Änderungen des Magistrats nicht  in einer Ausschusssitzung diskutiert werden konnten, da die Unterlagen nicht in ausreichender Menge und zeitlichem Vorlauf zur Verfügung standen.

Es bleibt zu hoffen, dass diese Ausschreibung dazu führt, dass die eingereichten Vorschläge zu zukunftsweisenden Lösungsansätzen  in Bezug auf die optimal Bebauung im Baugebiet Rodgau-West  führen wird.

Wir freuen uns schon heute auf die Vorschläge der Teilnehmer und die damit verbundenen Diskussionen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 

Horst Böhm

ZmB Fraktion