Termine


Newsletter

Hier können Sie sich für unsere Newsletter an- und abmelden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.











Impressionen

image015.jpg

- Anfrage 18.01.2018 Identität der Stadt-AW
RI

Anfrage zum Thema

Richtlinien zur Corporate Identität von Rodgau

Nach 39 Tagen nun mit Antwort

Betreff:

Richtlinien zur CI der Stadt

Anfrage:

In der Diskussion um den Haushaltsentwurf 2018 wurde in der StVV von dem Kooperationssprecher behauptet, dass die Stadt-Verwaltung nicht nur Vorschriften zum Corporate Design (neben der Satzung über die Verwendung des Wappens und der Flagge der Stadt Rodgau aus 1979), sondern sogar Richtlinien zur Corporate Identity (CI) besitzt und anwendet.

Wir fragen den Magistrat und bitten um Beantwortung:

  1. Trifft dies zu ?
  2. Wann wurden diese Richtlinien von wem aufgestellt ?
  3. Wie wurden die Mitarbeiter zur Anwendung dieser Richtlinien geschult?
  4. Wir bitten um Übermittlung der vorgenannten Richtlinien.

Wir danken für die Mühewaltung und verbleiben

 

Antwort:
Die Stadtverwaltung Rodgau hat seit 2015 ein eigenes Logo. Dieses wird bis heute
sukzessiv auf Publikationen, Türschildern, Briefköpfen, Visitenkarten etc. umgestellt.
Im Vordergrund des Ganzen steht eine kostenneutrale Umstellung. Eine Richtlinie
zum Corporate Identity existiert noch nicht. Zurzeit wird durch den Fachbereich
Presse- und Information ein sogenanntes Manualbook (Handbuch) erarbeitet. Nach
dessen Fertigstellung wird eine Dienstanweisung zur Nutzung des Logos für interne
und externe Kommunikation erstellt. Die Verwendung des Stadtwappens bleibt
hiervon unberührt.
aufgestellt: gesehen: gesehen:
Simone Jäger Holger Neu Sabine Hooke
Fachbereichsleitung Fachbereichsleitung
Innere Dienste Presse- und Information
gesehen: gesehen:
Hans-Peter Hermann Jürgen Hoffmann
Fachdienstleitung Bürgermeister
Zentrale Dienste
wiedervorgelegt am:

Antwort (27.02.2018):

Die Stadtverwaltung Rodgau hat seit 2015 ein eigenes Logo. Dieses wird bis heute sukzessiv auf Publikationen, Türschildern, Briefköpfen, Visitenkarten etc. umgestellt.Im Vordergrund des Ganzen steht eine kostenneutrale Umstellung. Eine Richtlinie zum Corporate Identity existiert noch nicht. Zurzeit wird durch den FachbereichPresse- und Information ein sogenanntes Manualbook (Handbuch) erarbeitet. Nach dessen Fertigstellung wird eine Dienstanweisung zur Nutzung des Logos für interne und externe Kommunikation erstellt. Die Verwendung des Stadtwappens bleibthiervon unberührt.

aufgestellt: Simone Jäger, Fachbereichsleitung

gesehen:  Holger Neu, Fachbereichsleitung Innere Dienste

gesehen:  Sabine Hooke,  Fachbereichsleitung Presse- und Information

gesehen:  Hans-Peter Hermann, Fachdienstleitung Zentrale Dienste

gesehen:  Jürgen Hoffmann, Bürgermeister