Termine


Newsletter

Hier können Sie sich für unsere Newsletter an- und abmelden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.











Impressionen

Bild36.jpg

PM Bericht im Ausschuss zur medizinischen Versorgung
aeskulapstab2

Pressemitteilung:

Bericht der ASD-Concepts zur medizinischen Versorgung

im Sozialausschuss

Bericht im Ausschuss zur medizinischen Versorgung

 

Am Mittwoch den 25. Januar gibt die ASD Concepts Reinheim, eine Beratungsfirma zu Gesundheitsstrukturfragen, zum ersten Mal im Gesundheitsausschuss eine Bilanz und einen Ausblick zur Gesundheitsstrukturentwicklung in Rodgau.

Der Wahlverein „Zusammen mit Bürgern“ (ZmB) freut sich über diesen Schritt sehr. Bereits im Dezember 2016 haben wir in einem Haushaltsantrag darauf aufmerksam gemacht, dass z.B. Babenhausen die Firma ASD Concepts beauftragt und diese mit Erfolg geholfen hat, die ärztliche Versorgung zu verbessern. Unser Antrag hierfür 50 T€ in den Haushalt einzusetzen, wurde von der 4-er-Kooperation (SPD, GRÜNE, FDP und FW) mehrheitlich abgelehnt.

Wie aus unserer parlamentarischen Anfrage (86/2020) vom März 2020 zu erfahren war, haben schon im darauf folgenden Jahr Gespräche zwischen ASD Concepts, mit Akteuren aus der Gesundheitswirtschaft und dem Magistrat stattgefunden. Als erfreuliches Ergebnis war der Bau des MEDZENTRUMS in Dudenhofen zu verzeichnen, welches die medizinische Versorgung in Rodgau verbessert. Die Homepage des Rodgauer MEDZENTRUMs lässt allerdings doch etwas an Aktualität vermissen. Die angekündigte Eröffnung wäre doch wichtig für die Patienten zu erfahren und welche Ärzte wann dort zu sprechen sind.

https://www.medzentrum.de/standort/rodgau

Eine weitere Neuerung, wie die Installation eines Gesundheitsforums, wurde in unserer Anfrage erwähnt und sollte zweimal im Jahr stattfinden, aber über Ergebnisse ist nichts den Gremien oder der Öffentlichkeit mitgeteilt worden. Die Informationen durch die Homepage sind ausführlich, jedoch ist nichts über die Arbeit des Gremiums „Gesundheitsforum“ und dessen Fortschritte zu finden.

https://www.gesundheitsforum-rodgau.de

„Da immer noch die haus- und fachärztliche Lage in Rodgau im Argen liegt, gibt es noch viel zu tun und wir sind erfreut, dass ein aktiver Partner der Stadt zur Seite steht.
Wie? Das hoffen wir am Mittwoch zu erfahren,“ so Fraktionsvorsitzender der ZmB Hans Pickert.